Das ist der erste Schritt, um sinnvolle Schritte zur Gebäudesanierung einleiten zu können, um Heizkosten zu sparen, die Gebäudekonstruktion vor Feuchteschäden zu bewahren und nicht zuletzt für ein gesundes und behagliches Raumklima zu sorgen.

Wir übernehmen die Thermografie von

  • Gebäuden, Neu- und Altbau
    Erkennen von Baumängeln, Wärmebrücken, z.B. durch undichtes oder schlecht gedämmtes Dach, ältere Fenster und Türen usw.
  • Rohrleitungen
    z.B. zum Erkennen von Lecks
  • Elektroleitungen
  • Solarthermie/Photovoltaik
  • Pferden, Hunden und anderen Tieren
    Veterinär-Thermographie zur schnellen und einfachen Diagnose von Gelenkpathologien, Frakturen und Tendinopathien, gereizten Nerven und Muskeln

Das ist der erste Schritt, um sinnvolle Schritte zur Gebäudesanierung einleiten zu können, um Heizkosten zu sparen, die Gebäudekonstruktion vor Feuchteschäden zu bewahren und nicht zuletzt für ein gesundes und behagliches Raumklima zu sorgen.

Wir übernehmen die Thermografie von

  • Gebäuden, Neu- und Altbau
    Erkennen von Baumängeln, Wärmebrücken, z.B. durch undichtes oder schlecht gedämmtes Dach, ältere Fenster und Türen usw.
  • Rohrleitungen
    z.B. zum Erkennen von Lecks
  • Elektroleitungen
  • Solarthermie/Photovoltaik
  • Pferden, Hunden und anderen Tieren
    Veterinär-Thermographie zur schnellen und einfachen Diagnose von Gelenkpathologien, Frakturen und Tendinopathien, gereizten Nerven und Muskeln

U-Wert-Messung

Der U-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient, früher wurde er als k-Wert bezeichnet. Mit unserer modernen Technik messen wir den Wärmedurchgang am Gebäude, z.B. einer Wand. Der aktuelle U-Wert liefert Rückschlüsse auf notwendige und sinnvolle energetische Sanierungsmaßnahmen.

Die Berechnung des U-Wertes ist vor allem notwendig, um  von Förderprogrammen und Zuschüssen zu profitieren.

Wir ermitteln den Wärmedurchgangskoeffizienten entsprechend der Richtlinie EN ISO 6946, die notwendigen Bemessungswerte wurden in EN 12524 und DIN 4108-4 festgeschrieben.